Der Teufel

15

Der Teufel

Allgemeine Bedeutung

Sei vorsichtig! Deine Willenskraft wird heute auf eine harte Probe gestellt! Viele verschiedene Versuchungen wollen dich heute dazu verleiten, etwas Unüberlegtes zu tun.

Ein Kauf- oder Fressrausch wird nicht nur deinen Geldbeutel schaden, sondern du wirst danach auch ein schlechtes Gewissen haben.

Detaillierte Deutung

Die Tarotkarte der Teufel konfrontiert dich mit den dunklen Seiten deines Lebens und wie diese dich beeinflusst. Anstatt die dunklen Seiten zu verdrängen, solltest du dich ihnen stellen und sie erst einmal genau unter die Lupe nehmen.

Woher kommt das Verlangen nach sündigem Verhalten?

Welche Gefühle und Bedürfnisse werden durch meine dunkle Seite befriedigt?

Wenn du Antworten auf diese Fragen gefunden hast, kannst du versuchen, die dunkle Energie in für dich in etwas Positives zu verwandeln. Das geschieht einerseits dadurch, dass du deine dunklen Seiten akzeptierst, denn sie sind Teil des Menschseins.

Andererseits gibt es zu jeder dunklen Seite auch immer ein positives Gegenstück, das reaktiviert werden muss, wie Gier zu Grosszügigkeit, Eifersucht zu Vertrauen, Lüge zu Wahrheit.

In einer Tarot-Legung kann der Teufel uns zeigen, dass wir sehr abhängig von materiellem Wohlstand sind. Ob es nun unser Auto oder unser Haus ist. Reichtum wird in unserer Gesellschaft als Statussymbol angesehen. Doch dieser Materialismus birgt die Gefahr, dass wir unser ganzes Leben und unseren Selbstwert von Geld und Besitz abhängig machen.

Wenn wir erkennen, dass tiefe Zufriedenheit und Erfüllung aus uns selbst kommen und unabhängig von materiellem Besitz sind, können wir uns von den Fesseln des Materialismus befreien. Innere, glücklich machende Werte wie Genügsamkeit, Bescheidenheit und Grosszügigkeit können nur aus uns selbst heraus entstehen und sind nicht käuflich.

Der Teufel steht beim Tarotlegen auch für grosse Willenskraft. In Bezug auf dich selbst bedeutet dies, dass du deinen Willen und deine Wünsche den Menschen um dich herum aufzwingen könntest.

Achte deshalb darauf, dass du dein Umfeld nicht vollständig für deine Bedürfnisse einspannst. Andernfalls werden sich andere Menschen nach und nach von dir abwenden, sobald sie durchschauen, dass du sie für Ihre Zwecke ausnutzt.

In Bezug auf andere Menschen bedeutet dies, dass jemand dir ständig seinen Willen aufzwingt, ohne auf deine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen. Bleibe standhaft und befreie dich von Beziehungen, die nur auf das Wohl des anderen ausgerichtet sind.

Liebe für Singles

In der Liebe verrät die Teufelskarte, dass du bei der Suche nach einem Partner zu sehr auf Äusserlichkeiten achten. Vor allem Status, Reichtum und Attraktivität sind für dich Auswahlkriterien, um einen neuen Partner zu finden.

Aber die ausschliessliche Konzentration auf die materielle Ebene wird dir nur sehr leere und oberflächliche Beziehungen bringen. Schaue hinter die äussere Fassade und suche nach den inneren Werten eines Menschen.

Nur so wirst du einen Partner finden, mit dem du lange und zufrieden zusammenleben kannst. Wenn der Teufel in einer Tarot-Liebesdeutung erscheint, steht er für hohe Willenskraft und sexuelles Verlangen.
Durch deine Willenskraft wird es dir leichtfallen, jemanden kennen zu lernen und für dich zu gewinnen. Respektiere die Bedürfnisse und Wünsche deines Partners, damit ihr gemeinsam eine bereichernde Beziehung führen könnt.

Das gesteigerte sexuelle Verlangen, das durch den Teufel ausgedrückt wird, sollte respektvoll ausgelebt werden. Als Single solltest du mit verschiedenen Liebeserfahrungen experimentieren, um zu merken, welche Praktiken du in deiner Partnerschaft ausleben möchtest.

Liebe in einer Beziehung

In einer Partnerschaft symbolisiert die Tarotkarte der Teufel ein schwerwiegendes Fehlverhalten des Partners. Den Partner mit einem anderen zu betrügen ist eine der häufigsten Sünden in einer Beziehung, ebenso wie finanzielle oder emotionale Ausbeutung.

Der Teufel lässt keinen Zweifel daran, wie ernst die Situation ist, und du musst dich schnell und konsequent entscheiden, ob und wie du diese Beziehung noch aufrechterhalten willst.

Ein weiterer Aspekt der Teufelskarte ist das Vorhandensein einer krankhaften Abhängigkeit in einer Partnerschaft. Vor allem dann, wenn eine Person sich emotional und materiell zum Wohle des anderen Partners aufopfert, führt dies unweigerlich zu einem sehr schädlichen Ungleichgewicht.

Wenn du dich in einer solchen Abhängigkeitssituation befindest, musst du dich deinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen bewusster werden. Bespreche dieses Ungleichgewicht in der Beziehung mit deinem Partner und stelle klare Forderungen bezüglich deiner eigenen Bedürfnisse.